Telefon: +494029998115

Sie sind hier

Priligy

Priligy kaufen – gegen vorzeitigen Samenerguss.

Heutzutage häufiger und häufiger leiden Männer an solcher sexuellen Störung, wie die frühzeitige Ejakulation. Jeder Mann hat einmal auf solche Tatsache gestoßen, dass er nihct fähig ist, seine Orgasmusmen länger hinauszuzögern bis zu dem Pick-Moment, wenn die Partnerin das möchte.

Eignetlich stellt das gar kein Problem  dar, falls man das ein paar Mal erlebt hat. Aber falls der Kontrollverlust über Orgasmusmen sowieso regelmäßig ihn überkommt, dann muss man das beachten und sich an den Fachmännern wenden, weil es sich ein ernsthaftes Problem erweisen kann. Da natürlich möchten alle Männer und Frauen immer einander  so lange, wie das möglich sein könnte, genießen und befriedigen. Im Falle wenn man die frühzeitige Ejakulation im Laufe von einem langen Zeitraum fast ständig beobachtet, kann  das zwingen den Mann in sich bei den Geschlechtsakten enttäuscht und unsicher zu werden, was zu weiteren  Problemen in den Partnerbeziehungen führen kann. Solcher Mann beginnt sich dafür zu schämen, dass er währende des Geschlechtsverkehrs keine erwünschten Leistungen erreicht. Für Partnerinen kann das auch ganz frustrierend  und traurig sein. Was für ein Problem ist das? Wie kann man es überbrücken?

Priligy kaufen

Was stellt der vorzeitige Samenerguss dar?

Ein  durchschnittlicher Mann in Deutschland, Belgien, Lichtenstein, in der Schweiz kommt im Laufe von 3-4 Minuten nach dem Peniseindringen in die weibliche Vagina zu dem Erguss. Bei dem vorzeitigen Samenerguss, beträgt diese Periode 1 Minute, gerade deswegen bezeichnet man solche Störrung als „vorzeitige Ejakulation“. Dabei geht es normalerweise um den vaginalen heterosexuellen Geschlechtsakt. Bei dem oralen Sex und beo dem Analverkehr kann das manchmal zu der viel längeren Verzögerungen des Samennergusses  kommen. 

Normalerweise  das egal ist, ob der Mann rechtzetig, oder zu früh oder zu spät den Orgasmus erreicht, trotzdem kann leidenschafzsvolless Liebesleben für seine Partnerin und sich selbst  ganz befriedigend sein.

Die vorzeitige Ejakulation nimmt man  als  die intime Störung und als ernstes Sexualproblem wahr, wenn man keine willentlichen Kontrollen über  Zeitpunkte vom Erguss hat, solcherweise dadurch entsteht das Leidensdruck der beiden Partner.

Der vorzeitige Samenerguss — der schnelle, nicht kontrollierte Eintritt des Samenergusses (Ejakulation), bis zu oder sofort nach der Einleitung des Männergeschlechtsorganes, das  negativ auf sexuelle und emotionale Wohlergehen eines oder beider Partner beeinflusst.

Der vorzeitige Samenerguss eine der am meisten verbreiteten Formen der sexuellen Dysfunktion. Die Vorzeitigkeit des Prozesses des Samenergusses klärt sich von jedem konkreten Mann oder einem Paar individuell, jedoch vermutet man, dass der vorzeitige Samenerguss bei der Dauer des Geschlechtsakts weniger als 1-2 Minuten tritt.

n der modernen Medizin ist der Begriff «der vorzeitige Samenerguss» sehr verbreitet, was den Auswurf der Saatflüssigkeit aus der Harnröhre bis zu oder sofort nach der Intermission bedeutet. Es gibt auch der Begriff «der relative vorzeitige Samenerguss», das die Abwesenheit der Kontrolle über dem Samenerguss bedeutet, dass, seinerseits erlaubt nicht, sexuell die Partnerin zu befriedigen. Verschiedene Verstöße des Samenergusses wirken sich auf der Männerselbsteinschätzung aus, was zur Disharmonie zwischen den Partnern bringt. Man darf nicht die Kriterien deutlich wählen, dadurch kann man bestimmen, ob das der schnelle Samenerguss war oder nicht. Jedoch besteht das Hauptproblem nach den Klagen vieler Menschen über den Verstoß des Samenergusses, für sie im kurzen Geschlechtsakt und in der Abwesenheit des Orgasmus bei der Frau. Mit anderen Worten kann man sagen so: eine unwesentliche sexuelle Stimulierung bringt zum vorzeitigen Samenerguss und wird von der Enttäuschung der sexuellen Partner begleitet, und mit der bestimmten Zeit bringt zum Erscheinen der Ängste und der Neurosen. Das können ein paar Gründe des Verstoßes des Samenergusses sein. Aber alle diese Gründe kann man in zwei Gruppen teilen: physiologische Gründe, d.h. verschiedene Probleme mit dem Bau der Geschlechtsorgane oder der Gesundheit, die zum Verstoß des Samenergusses gebracht haben, und psychologisch Gründe, d.h. verschiedene Abweichungen infolge irgendwelcher Überzeugungen, der Übererregung oder des frühen Anfanges des Sexuallebens, was nicht zulässt, die Kontrolle über dem Samenerguss zu verwirklichen.

Das Problem des frühzeitigen Samenerguss leider betrifft Männer aller Altersgruppen, es ist kein Sekret, dass  vermutlich obwogl einmal jeder Mann auf solche Situation bei  dem Geschlechtsverkehr gestoßen hat. Laut der statistischen Angaben leiden circa 25 – 30% aller Männer faszt überall dauerhaft an solcher Störrung wie die vorzeitige Ejakulation. Das gilt als der häufigste sexuelle funktionelle Verstoß des Mannes.

Mögliche Ursachen solches Problesm sind in der Regel mit allgemeinem Befinden, mit der Umgebung, mit den möglichen inneren Anspannungen beim Geschlechtsverkehr verbunden. Außerdem können einige aufregende, ungewohnte Sexualsituationen zu der vorzeitigen Ejakulation beitragen.

Ursachen von solcher Erscheinung,wie Ejaculatio praecox.

Lange Zeit hat man gedacht, das Gründe der Entstehung des vorzeitigen Samenergusses nur in den Ursachen der psychischen Herkunft liegen, beispielsweise, betrachtet man verschiedene negative, zu frühe Erfahrungen des sexuellen Charakters,die zu kleine Anzahl der Geschlechtsakte als Krankheiterreger.

Aber man unterscheidet auch andere Ursachen  vorzeitiges Samenergusses, dazu kann Folgendes gehören:

  • Die nicht wesentlichen sexuellen Erfahrungen;
  • Ängste vor den sexuellen Versagen;
  • Furcht vor der emotionalen Bindungen;
  • Große Ängste vor der ungewollten Vaterschaft;
  • Die übertriebenen sexuellen Leistungsdenken;
  • vielfältige Vorstellungen, der schlechte Liebhaber zu werden oder zu sein;
  • Ängste, zu früh zu ejakulieren.

Seitens zahlreichen wissenschaftlichen Forschungen werden aber mittlerweile die Zeichen und Gründe der vorzeitigen Ejakulation häufiger und häufiger neurobiologischem Phänomen zugeschrieben. So können die Unregelmäßigkeiten in dem Hirnbotenstoffehaushalt und die veränderte Rezeptorensensitivität der Neurotransmitter die Sexualstörung herbeirufen.

Weitere Besonderheiten vom vorzeitigen Samennerguss.

Als die Ergänzung des vorherigen Kapitels, das die oben genannten Ursachen dagestellt hat, möchten wir in diesem Artikelkapitel andere Besonderheiten  vom vorzeitigen Samennerguss betrachten.
Man unterscheidet folgende 2 Formen der frühzeitigen Ejakulation:

  • Die lebenslange, primäre vorzeitige Ejakulation

Sie beginnt schon sehr früh bei den Jugendlichen, die schon erste sexuelle Erfahrunge erleben haben, dabei kann die Kontrolle des Zeitpunktes vom Erguss bei der Masturbation (Selbstbefriedigung) eingeschränkt sein.

Als die Hauptursache betrachtet man den teilweiser genetischbedingten und eilweiser veränderten Serotoninspiegel im Männerorganismus.

  • Die erworbene oder sekundäre vorzeitige Ejakulation

Solche Form dieser Störung erscheint mit dem Lauf der Lebensjahre; gemäß gingen der Erscheinung solcher Form des Sexualverstoßes normale, gesunde Ejakulationen voraus.

Voraussetzungen dabei können vielfältige Erkrankungen sein, beispielsweise: Entzündungen der Prostata, Harnröhreentzündungen, Erkrankungen von der Schilddrüse, Schwierigkeiten bei dem Erektionserreichen und bei der Erektionserhaltung auch, und auch andere Probleme des psychischen Herkunft sein. Vor allem aber können Streitigkeiten und ständige Stresse zwischen dem Partner und der Partnerin zu der Entstehung der erworbenen frühzeitigen Ejakulation beitragen und dann in dem Laufe der Zeit weiter ihn verstärkt verschlimmern.

Die frühzeitige Ejakulation (anders gesagt, früzeitiger Samenerguss) bezeichnet die verfrühten Orgasmusmen bei den Vertretern der starken Hälfte der Menschenheit, die normalerweise im Laufe von 1 oder 2 Minuten entstehen, meistens aber empfinden Männer ihn jedoch schon in 30 Sekunden. Dabei hat der Mann hat das Gefühl, dass er den Pickmoment des Samennergusses nicht zu beeinflussen, fähig ist. Obwohl hin und wieder Männer auf die Erfahrungen stoßen, wenn sie sehr früh ejakulieren, aber das bedeutet sofort gar nicht, dass die Rede von einem schlimmen Ejakulationsverstoß ist. Darum geht es dann, wenn es häufig dem Mann gelungen ist, vorzeitig oder zu schnell zu dem Orgasmus zu kommen. Männer, die darauf gestoßen haben, leiden meistens an den daraus resultierenden Belastungen, die sich zweifelfrei auch negativ aufs Liebesleben niederschlagen könnte.

Einigen Forschungen entsprechend erfährt circa 23 - 57 % von allen Männern regelmäßig die frühzeitige Ejakulation. Das Gefühl von der fehlenden Kontrolle der Ejakulation ist für sie in der Regel die fast stärkste Belastung. Es gibt auch die Männer, die schon dank den ersten Berührungen des Männergeschlechtsorganes ejakulieren können. In solch einem Fall steht die Samennergusssstörung bestimmt dem gesunden, vollwertigen Sexualleben auf dem Wege. Natürlich glücklicherweise haeutzutage exestieren schon verschiedenartige Medikamente, die bei der Bekämpfung gegen den vorzeitigen Samennergusses helfen. 

Eines der medikamentösen Präparate für die orale Einnahme gegen den frühzeitige Samenneguss ist Priligy. Diese Tabletten erhöhen bei den Männern die Wahrscheinlichkeit der Kontrolle über den Zeitpunkt der Ejakulation, bestellen Priligy Sie via Internet Priligy. Man nennt auch solches Präparat, wie Emla Creme. Es kümmert sich um lokale Betäubungen der Haut. Wenn man die Creme auf den Männergeschlechtsorgan aufträgt, hemmt sie die Penisreizempfindlichkeit, solcherweise kann der Samennerguss hinausgezögert werden. So hat Emla Creme schon einigen Männern zu dem  besseren  sexuellen Leben effektiv verholfen. Aber sowieso ist Priligy  viel belibter unter den Männern aller Alter. Alle sind mit dem Heilungseffekt dieses Medikament zufrieden. Seine Wirkung entspricht der hohen Qualität. Unten kann man  mehr  über Priligy und seine Vorteile erfahren.

Heilung des vorzeitigen Samenergusses mit Priligy.

Priligy ist das effektivste medikamentöse Präparat für die Behandlung von vorzeitigem Samenerguss (der Fachbegriff:  Ejaculatio Praecox). Wenn man Priligy erwerben möchte, kann man es in der üblichen Apotheke und auch via Internet kaufen. Das online Kaufen ist leichter, schneller und günstiger, außerdem -diskret.

Der Samennergussreflex wird mit Hilfe von körperlichen und psychischen Prozessen in dem ZNS (Zentralnervensystem) ausgelöst. Dabei spielt solcher Botenstoff, wie Serotonin, die wesentliche Rolle. Dapoxetione, der der Hauptbestandteil des Medikamentes Priligy ist, vermindert die Wiederherstellung vom Serotonin in den Zellen des Körpers, sodass Serotonin längere Zeit an Rezeptoren außen an Zellen wirken kann. Einigen Studien entsprechend wurde bewiesen, dass Serotoninwiederherstellung -Hemmer (wie beispielsweise, Priligy) fähig sind, die Ejakulation zu verzögern.

Überblick der Tabletten unter dem Titel Priligy:

Wirkstoff: Dapoxetine
Wirkstoffklasse: der selektive Serotoninwiederaufnahme-Inhibitor
Dosis: 60 mg
Wirkungseintritt:60 – 120 Minuten
Wirkugsdauer: bis zu 4-5Stunden
Erfolgsquote bei der Heilung: zirka 85 Prozent

Wozu muss man aber Priligy rezeptlos erwerben?

Priligy Pillen stellen das Arzneimittel für die Behandlung von frühzeitiger Ejakulation vor.
Dieses Medikament wurde zuerst als die Arznei gegen die Lypothymie  entwickelt. Aber in dem Verlauf der zahlreichen Forschungen wurde das bemerkt, dass diese Pillen fähig sind auch die Ejakulation zu verzögern

Später wurde das Präparat von seinen Herstellern in der erfolgreichsten Richtung  produziert. Die Gesellschaft unter dem Titel- Eli Lilly hat im Jahre 2003  Dapoxetine weltweit repräsentiert. In dem Artikel kann man alle nötigen Angaben und Informationen über Priligy und seine Erwerbung finden. Statt jenes Tatsache, dass die Orientierung der Priligy Auswirkung geändert wurde, haben Priligy Pillen alle Eigenschaften vom stimmungshebenden Mittel erfolgreich bewahrt. Gerade aus diesen Gründen übt das Medikament die Komplexwirkungen aus: diese Pillen verhindern ein früzeitiges Ejakulieren, verbessern die Gemütslage, entstresst einfach, hilft sich richtig und zuverlässig zu entspannen. Priligy nimmt man ein um den langfristiegen Beischlaf zu erhalten,die ständigen Müdigkeit und auch Stresse zu überbrücken und sich mit Leib und Seele besser und vollwertiger zu fühlen.

Die Bewährtheit und Wirksamkeit dieses Medikamentes wurden 100% im Laufe von vielfältigen Forschungen unter 7000Männern bewiesen. Priligy 60mg Pillen haben  die Möglichkeit geschenkt, nicht nur das Prozess der Ejakulation zu kontrollieren, die Begattungen 3-mal oder sogar 4-mal zu  verlängern, sondern  mehr Befriediegung und  Frohheit während der intimen Nähe zu haben. Den Erkenntnissen der Forschungen entsprechend hat die Nachhaltigkeit vom Geschlechtsakt bei der Dosierung , die 30 mg beträgt, - dreimal, und bei der Dosis -60 mg, - viermal,  zugenommen. Die aktive  wirkende Substanz der Priligy Pillen heisst Dapoxetine-Hydrochlorid, dessen Effektivität sich auch mit der Hilfe von anderen Hilfsmitteln wesentlich verstärkt.

Das Ejakulieren – der Reflex, dass die komplexe und gegenseitige Auswirkung der körperlichen & psychologischen Prozesse vorstellt, die in dem Nervenapparat normalerweise vorgehen. Das Enteramin verfügt über hemmende Einwirkungen auf alle Prozesse des Samennergusses. Diese Tabletten hemmen Botenstoffe vom Enteramin. Deshalb wird das langsamer ins Männergehirn transportiert. Das verzögert die Ejakulation und so dehnt eine Kontinuation von dem Geschlechtsverkehr aus. 

  Dieses Medikament verlangsamt das Prozess  des Ejakulierens bei  einmaliger Einnahme (eine Pille -60 mg, 2 Stunden  vor der erwünschten Kohabition), normalisiert normalerweise den Samenerguss im Verlauf der Heilung. Die Heilungsnachhaltigkeit wird von den Fachmännern verschrieben. Das Medikament dürfen Männer in dem Alter von 19 bis 70Jahren gebrauchen. Die pharmakologische Wirkung von DEM Hauptstoff von Priligy –Dapoxetione, besteht in der Gegenwirkung der Serotoninwiederaufnahme. Die Serotoninwiederaufnahme-Inhibitoren sind selektiv, wirken auf den Enteramin, nicht auf weitere Überträgerstoffe aus. Dieses Heilmrdikament wird rasch und bequem eingenommen, als auch aus  dem Männerorgaismus leicht ausgeschieden, deswegen kann der Bedürftige Priligy täglich verwenden. Die bestmöglichen Effekten tretten in zirka 35 Minuten nach dem Gebrauch ein.

Priligy Einnahme und Erwerbung in Belgien, Deutschland, in der Schweiz und Österreich 

Die empfohlene Idealdosierung beträgt für alle Männer 30mg. Diese Dosis soll in etwa 35-50Minuten gerade vor dem Geschlechtsorgan benutzt werden, in der Regel wirkt  eine Pille währed 4-5 Stunden. Diese Dosierung kann in dem Falle der ausgeyeichnete Toleranz noch um 30 mg heraufgestiegen sein, und dann wird die Dosis 60mg betragen. Die höchstmögliche Gabe ist eine Pille pro ein Tag.

Dieses Medikament soll man der Anwendungsanweisung anwenden. Eine Pille soll mit dem Glaswasser, nicht zerbeißend, verschluckt  sein. Der Mann kann Priligy  Tabletten ganz unabhängig von den Besonderheiten der Mahlzeiten einnehmen. Nur Erwachsene (ab19Jahren)   dürfen es einnehmen. 

Online Apotheke bieten Priligy rezeptlos, supergünstig, bequem, preiswert zu bestellen an. Man muss alle Bewertungen durchlesen, um die Betrüger und Fälschungen beim Onlinebestellen zu vermeiden. Wenn es um die zuverlässige Internetapotheke geht, dann kann man ruhig sein, die nötigen qualitativen Waren kaufend und dabei Geld sparend.

Erwerben Sie Priligy Pillen, und beachten Sie dabei seine Wechselwirkungen 

Der Man darf dieses medikamentöse Mittel mit den Medikamenten zusammen oder gleichzeitig nicht gebrauchen, zu denen gehören: aktive CYP3A4 Hemmer, Monoaminoxydasehemmer, Lithium (um Bipolarstörung zu handeln), Thioridazin (um Spaltungsirresein zu heilen), Triptofan, Linezolid, Wundkraut, Tramadol, Arzneien gegen Nefazodon und Hemikranie.  Wenn man eines der genannten Präparate gebraucht und auch Priligy einnehmen möchte, soll der Gebrauch von den Präparaten aus der Liste während 14 Tagen vor dem Anfang der Anwendung vom Priligy abbrechen. Und nur in ein paar Woche nach dem Aufhören der Einnahme vom Priligy, darf man jene Arzneien weiter einnehmen. Man empfiehlt, kein Dapoxetione zusammen mit den berauschenden Getränken oder Mittel zu verwenden.

Der kontemporäre Gebrauch vom Priligy und den  Alkoholgetränken amplifiziert die Frequenz  und Schweren solcher unwillkommenen, ungewöhnlichen Reaktionen , beispielsweise, wie: Reflexbremsung, Schlafsucht, Turmel. Die Zusammensetzung des Alkohols und der Priligy Pillen kann einige neurokardiogenen Nebenwirkiungwn aktivieren. Deshalb müssen  Männer auf die Alkoholgetränke zur Zeit der Verwendung vom Priligy verzichtern. Den Patienten, die PDE-5Inhibitoren, Alphaadrenoblocker einnehmen, soll dieses Medikament vorgeschrieben sein, denn sie können  verminderte Toleranz zu den orthostatischen Hypotonien  haben. Laut den Studien und Forschungen hat 60mg Dapoxetione Pharmakokinetik der Potenzmittel Cialis 20mg , Viagra 100mg nicht influiert.

Priligy Kontraindikationen 

In folgenden Situationen wird das Medikament gegenindiziert:

  • die Hypersensibilität zu dem Dapoxetine-Hydrochlorid und anderen Hilfsmittel, die Priligy enthält;
  • signifikante schlime Krankheiten vom Herzen (beispielsweise, die Herzinsuffizienz, Verstößen der Herzüberleitung, die ausgeprägten Herzkrankheiten, Schädigungen von dem Klappenapparat);
  • mäßige/ schlimme Verstößen der Heparfunktion;
  • schlimme Schädigungen von den Nierenfunktionen;
  • Alter weniger als 19Jahre;
  • Milchzuckerunverträglichkeit, der Laktasemangel, Malabsorption von Galaktose und von Glukose;
  • Man darf mit Priligy nicht geheilt sein, im Falle wenn man orthostatische anamnestische Hypotonie, Submanie, Manie, bipolare Störungen hat.
Priligy und seine möglichen seltenen Seiteneffekte.

Den Forschungen von Priligy entsprechend wurden solche Nebenwirkungen häufig beobachtet, die von der Dosierung abhängig sind: Brechreiz (22,2%), Diarrhö (6,9%), Kopfweh (8,8%), Vertigo (10,9%), Fatigue (4,1%), Agrypnie (3,9%). Alle Männer sollen obligatorisch bei den Fachmännern konsultieren  lassen und aufklären, wie man Seiteneffekte des Medikamentes vermeiden kann.

Zu den häufigen Seiteneffekten gehören: Erregung, Angstzustand, auffällige Träume, Ruhelosigkeit, Somnolenz, Minderung von Geschlechtslust, Zittern, Konzentrationsgestörtheit, Misswahrnehmung, Falschhören, unscharfes Sehen, verstopfte Nase, Flush, Gähnsucht, Stuhlverstopfung, Erbrechen,  Bauchschmerzen, Gasentwicklung, Dyspepsie, Flatulenz, Hyperhidrosis, Mundtrockenheit, , erhöhter Blutdruck, Schwächlichkeit, Ärgerlichkeit.

Es gibt aber auch einige sehr seltene Seiteneffekte bei der Anwendung vom Dapoxetione:

  • Herabstimmung;
  • depressive Verstimmung;
  • Euphorie, 
  • Veränderungen der Gemütslage;
  • Nervenleiden;
  • Torpidität;
  • Interesselosigkeit;
  • Geistesverwirrung;
  • Desorientiertheit;
  • somatosensible Amplifikation; 
  • Ahypnie;
  • Initialinsomnie;
  • Alpdrucken, nächtliches Zähneknirschen;
  • Verlust des Geschlechtstriebs, Anorgasmie;
  • Kollaps;
  • Sitzangst;
  • Geschmacksperversion;
  • Schlafsucht;
  • Lethargie;
  • schleuniges Einschlafen;
  • Pupillenerweiterung;
  • Augenschmerzen; 
  • Sehbehinderung;
  • Schwindel;
  • Endigung der Aktivität des Sinusknotens;
  • Sinus-Bradykardie, Herzbeschleunigung; 
  • Minderung des Blutdrucks;
  • systolischer Hochdruck; 
  • Prunitus;
  • kälter Angstschweiß;
  • Körperschwäche;
  • Gefühl der Betrunkenheit; 
  • Heraufsetzung der Herzschlagfrequenz; 
  • Zunahme des diastolischen und orthostatischen arteriellen Blutdrucks.

Bestellen Sie Priligy und vergessen Sie alle Schwierigkeiten mit dem Samennerguss! Man kann rezeptlos in der zuverlässigen Internetapotheke preiswerter und schnell Priligy kaufen. Man gewährleistet niedrige Preise,  rasche Lieferung, hohe Qualität, qualifizierte Beratung und Dienst. Also, Priligy ist Ihre Wahl, um die vorzeitige Ejakulation zu verhindern und wieder vollwertig Sex  geniessen!